Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

28. Münchner Jägerschießen

26. Oktober um 9:00 - 13:00

Liebe Waidkameraden,
seit 1993 ist es liebe herbstliche Tradition: Die Arbeitsgemeinschaft Münchener Jägervereine führt einen gemeinsamen Schießwettbewerb durch, bei dem die Vereinsmitglieder ihre Schießfertigkeiten verbessern können und Schießleistungsnadeln vergeben werden. Es ergeht herzliche Einladung zum

28. Münchener Jägerschießen
am Samstag, 26. Oktober 2019

Ort: Schießstätte Verein Hubertus Unterdill, Forstenrieder Allee 327, 81476 München
Zeit: 9-13 Uhr (Meldeschluss: 11 Uhr)
Einlage: EUR 20 (Nachkauf Kugel: EUR 6, Nachkauf Schrot: EUR 6)

Schießleitung: Maximilian Bosch, Schießobmann Jägerverein München-Land e.V.
Waffen: Büchsen jeglicher Bauart ab Kaliber .22 Hornet
Laufender Keiler bis 3500 Joule
Flinten Kaliber 12 oder kleiner, Bleischrot maximal 2,4 mm, 24 gr.
Schießdisziplinen:

Kugel 100 m: 1 Schuß auf die Rebockscheibe, stehend angestrichen
1 Schuß auf die Rehbockscheibe, sitzend aufgelegt
1 Schuß auf die Fuchsscheibe, sitzende aufgeleg

Kugel 60 m: 2 Schuß auf den Laufenden Keiler, stehend freihändig

Schrot: 10 Wurfscheiben, Trap

Wertung: Kugel: erzielte Ringe, erreichbar sind 50 Punkte
Schrot: je Wurfscheibe 5 Punkte, erreichbar sind 50 Punkte
Nadelvergabe: Je nach erzielter Gesamtpunktzahl wird die Schießleistungsnadel vergeben:
Ab 50 Punkte: Bronze – ab 70 Punkte: Silber – ab 90 Punkte: Gold
Die Nadel wird jedem erfolgreichen Teilnehmer sofort nach der Auswertung ausgehändigt. Sie können sich Ihre Leistung auch im BJV-Übungsheft dokumentieren lassen.

Hinweis: Teilnehmen kann nur, wer einen gültigen Jagdschein oder einen aktuellen 
Ausbildungsnachweis vorlegt.
Nadelschießen macht Spaß! Kommen Sie vorbei! Die Vereine der ARGE würden
sich über eine rege Beteiligung freuen.

Details

Datum:
26. Oktober
Zeit:
9:00 - 13:00

Veranstaltungsort

Schießstätte Verein Hubertus Unterdill
Forstenrieder Allee 327
München, Bayern 81476 Deutschland
+ Google Karte